Unsere Haltung

Wir begegnen den jungen Menschen in wertschätzender und akzeptierender Grundhaltung und eröffnen so den Raum, die persönlichen Fähigkeiten und Stärken zu erkennen, sowie seine eigenen Begabungen zu entfalten und zielgerichtet zu nutzen.

Die individuellen Ressourcen werden im LWO-Training so weiterentwickelt und gefestigt, dass sie sinnvoll und selbstverantwortlich für eine eigenständige und unabhängige Lebensführung eingesetzt werden können.

Wie und womit wir arbeiten:

Wir machen seit vielen Jahren in unserer pädagogischen Arbeit die besten Erfahrungen mit methodischer Differenziertheit. Insofern kommen u.a. systemische, ressourcenorientierte und verhaltenstherapeutische Ansätze zum Einsatz genauso, wie wir Elemente des DBT-Konzeptes oder das Recovery-Modell und tiergestützte Pädagogik nutzen, wo es zielführend ist.

Die Multiprofessionalität in den jeweiligen Teams macht dieses vielseitige pädagogische Angebot möglich.