Lebenswerkstatt Oldenburg

Lebenswerkstatt-Oldenburg-Logo

Flexibel Stationäre Hilfen
(FSH)

Die FSH richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren, die schon ein gewisses Maß an Selbstständigkeit mitbringen, in bestimmten Bereichen aber noch intensive Unterstützung benötigen.

Das Ziel der FSH ist die Verselbst­ständigung und die Vorbereitung auf ein selbst­bestimmtes Leben. Es werden Strategien, Strukturen und Fähigkeiten vermittelt und die Möglichkeit geboten, diese in einem selbständigeren und selbst­verantwortlicheren Kontext zu erproben.

Das Leben wird hier intensiv sozial­pädagogisch begleitet. Die Gemeinschaft in den Abteilungen unterstützt als Übungsfeld darüber hinaus das Erlernen eines stabilen Sozial­verhaltens als eine Grundlage für ein selbst­ständiges Leben.

Die FSH bietet zwei verschiedene Wohnformen an:

Die Betreuten Zweier­wohn­gemeinschaften bieten entsprechende Wohnungen, in denen zwei junge Menschen sich zumeist eine 3-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad und Balkon teilen.

Die Wohngruppe im Apartmenthaus bietet Einzel­appartements mit einer Kochnische und einem Badezimmer.

In beiden Bereichen gibt es einen großen Gruppenraum sowie ein Wohnzimmer, jeweils mit Internet­zugang, eine Küche, ein Pädagog*innen-Büro und Besprechungsräume für das gemeinsame Arbeiten.

Die Trainer*innen sind hier von morgens bis zum späten Abend vor Ort. Wir begleiten das gemeinsame Leben und bieten Gelegen­heiten für Einzel­gespräche. In der Nacht steht für Notfälle eine Rufbereitschaft zur Verfügung.

Neben intensiver Einzelfall­hilfe durch das Bezugs­trainer*innen-System beteiligen sich die Bewohner*innen an den abteilungs­übergreifenden Angeboten des LWO-Struktur­trainings sowie an den Maßnahmen der zuständigen Abteilungen. Möglichkeiten zur Begegnung mit den Mitbewohner*innen ergeben sich neben der Nutzung der Gruppen­räumlichkeiten z. B. beim morgendliche Frühstück, dem Mittagessen, bei der wöchentlichen Haus­versammlungen, dem Kaffee am Freitag und bei Wochenend­aktivitäten oder der jährlichen Ferienfahrt.

Die FSH sind ein Angebot der stationären Jugendhilfe für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren mit insgesamt 26 Plätzen.

Die Rechtsgrundlagen sind:
§§ 34, 35a und 41 SGB VIII

Flexibel Stationäre Hilfen
Wohngruppe im Apartmenthaus
Ansprechpartner: Kai Willer
Görlitzer Straße 78
26127 Oldenburg
Tel.: 0441 – 350 919 03
Fax: 0441 – 361 069 35
fsh-g78@lebenswerkstatt-oldenburg.de

Flexibel Stationäre Hilfen
Betreute Zweierwohngemeinschaften

Ansprechpartnerin: Susanne Lübkemann
Liegnitzer Straße 25
26127 Oldenburg
Tel.: 0441 – 361 686 31
Fax: 0441 – 361 686 33
fsh-l25@lebenswerkstatt-oldenburg.de